Alles steht Kopf, Cars 3, Coco, Findet Dorie

Neue Projekte aus Emeryville

Welche Filme werden uns in den kommenden Jahren aus den Pixar Animation Studios erwarten? Der Disney-Konzern lies vergangene Woche die zukünftigen Termine bis 2018 verkünden. 2018! Wow, da bin ich 37 und gehe mit riesen Schritten auf die 40 zu. :( Es bleibt abzuwarten was sich bis dahin in Sachen Technologie, Animation aber auch dem Pixarblog-Projekt entwickeln wird. So, nun aber genug über das Älterwerden geredet – hier die Termine:

bislang bekannte Projekte:

  • The Good Dinosaur – 2. Oktober 2014
  • Findet Dorie – 22. November 2015
  • Inside Out – 1. November 2015
  • Dia de los Muertos (Tag der Toten) – XX.XX.2015

noch unbekannte Filmprojekte:

  • unbekanntes Projekt – 17. Juni 2016
  • unbekanntes Projekt – 16. Juni 2017
  • unbekanntes Projekt – 22. November 2017
  • unbekanntes Projekt – 15. Juni 2018

Da ich stark davon ausgehe das 2015 keine drei Animationsfilme in die Kinos kommen werden, ist entweder Lee Unkrich’s Film – „Dia de los Muertos“ (Tag der Toten) – für 2016 angesetzt oder aber wir werden tatsächlich mit einer Flut von Pixar Filmen überrannt, die bislang noch keinen Namen tragen. Laut comingsoon.net handelt es sich bei den Daten nämlich um bislang noch unveröffentlichte Titel.

Eines der neuen Projekte steht unter der Regie von Mark Andrews (BRAVE), ein weiteres leitet Kurzfilm-Regisseur Teddy Newton (Day & Night). Was ebenfalls bekannt ist, dass einer dieser vier Filme aller Voraussicht nach eine Fortsetzung sein soll. Vielleicht Die Unglaublichen 2?

2015 wird es erstmals in der Firmengeschichte zwei Filme in einem Jahr zu sehen geben (Inside Out & Findet Dorie). Alle hier aufgelisteten Filme werden selbstverständlich auch in 3D zu sehen sein.

inside_out

vorheriger beitrag nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antworten Owley am 11. Juni 2013 um 09:59 Uhr

    Konnte mir nicht vorstellen, dass Inside Out und Dory im selben Monat starten und habs kurz nachgeschlagen – Inside Out kommt bereits am 19. Juni. Bin gespannt, ob sich diese Handhabung auf die Qualität der Filme auswirkt, wenn 2017 auch zwei Filme kommen. Ich bin aber zuversichtlich… und gespannt ;-)

    Ganz eine andere Frage: Gab es nicht mal ein Gentleman’s Agreement, dass Disney keine Sequels und Spinoffs zu Pixar-Filmen machen darf? Und jetzt kommt trotzdem Planes?

  • Antworten Michael Jackson am 14. Juni 2013 um 14:05 Uhr

    Und planes 2

  • Antworten Björn am 17. Juni 2013 um 13:48 Uhr

    Ich freu mich besonders auf Findet Dori. Ich bin gespannt, ob Pixar die Geschichte mit dem gleichen Witz erzählen kann wie bei Findet Nemo.

  • Antworten RedRudolf am 20. März 2014 um 18:05 Uhr

    Yes! Die Unglaublichen 2 kommt! :D

  • Schreibst Du mir? Toll, ich freu mich!