Alles steht Kopf, Arlo & Spot

Zwei neue Pixarfilme in der Pipeline

Auf der D23 in Anaheim wurden weitere Filmprojekte von den Pixar Animation Studios vorgestellt. Erscheinungjahre sind 2013 und 2014. Beide Filme haben bislang noch keinen offiziellen Titel.

2013 – Film über Dinosaurier

Ein lang erwartetes und oft spekuliertes Projekt von Pixar wird ein Dinosaurier Film werden. Bob Peterson (Co-Regisseur von OBEN) übernimmt die Regie und Peter Sohn (Teilweise wolkig) steht ihm als Co-Regisseur zur Seite. Als Produzent wurde John Walker genannt, John war auch schon ausführender Produzent für Die Unglaublichen.

Die erste kurze Erläuterung zum Film:
What if that life-changing asteroid missed Earth? Director Bob Peterson’s hilarious tale depicts a world where dinosaurs never went extinct.

Was wäre, wenn der alles vernichtende Asteroid die Erde verfehlt hätte? Regisseur Bob Petersons unglaublich komische Geschichte, in der die Dinosaurier nie ausgestorben sind.

2014 – Pete Docters neuer Film

Das zweite vorgestellte Filmprojekt wird laut Pixar eines der ehrgeizigsten Projekte des Studios werden. Pete Docter (Monster AG und OBEN) übernimmt die Regie und Ronnie Del Carmen (Dugs Sondereinsatz) wird ihm als Co-Regisseur helfend zur Seite stehen. Produzent ist Jonas Rivera.

Die erste kurze Erläuterung zum Film:
From director Pete Docter comes an inventive new film that explores a world that everyone knows, but no one has seen: inside the human mind.

Von Regisseur Pete Docter kommt neuer innovativer Film, der eine Welt zeigt die jeder kennt, erforscht aber noch niemand gesehen hat. Im Inneren des menschlichen Geistes.

(via The Pixar Times & The Pixar Blog)

vorheriger beitrag nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten Pixars Zukunftsprojekte « Ploppers Wörld am 21. August 2011 um 11:19 Uhr

    […] (via) Like this:LikeSei der Erste, dem dieser post gefällt. […]

  • Schreibst Du mir? Toll, ich freu mich!