Cars 2

Biografien von Rod und Siddeley

Rod „Torque“ Redline gilt als Amerikas Meisterspion Nummer eins. Man hat ihn nach dem Ende des Kalten Krieges wegen seiner Intelligenz und seiner Muskelkraft rekrutiert: Torque ist knallhart getunt und aufgemotzt – und kann sich so geschickt tarnen wie kein zweiter. Bei seinem jüngsten Undercover-Einsatz erfuhr er von dem Plan, den World Grand Prix zu sabotieren. Daher will Rod seinen britischen Kollegen auf dem Empfang zum World Grand Prix in Tokio die brisanten Informationen übergeben. Aber weil die Schurken ihm unmittelbar auf den Fersen sind, muss er sein Geheimwissen dem erstbesten Partygast, den er trifft, verraten – und das ist kein anderer als der unbedarfte, amerikanische Abschleppwagen Hook.

Siddeley ist ein hochmodernes zweistrahliges Spionageflugzeug des britischen Geheimdienstes. Er ist 75 Meter lang und hat eine beeindruckende Flügelspannweite von 60 Metern. Der silberfarbene Siddeley bewegt sich mit Überschallgeschwindigkeit durch den internationalen Luftraum. Er ist mit der allerneuesten Spionage-Ausrüstung ausgestattet; dazu gehören Verteidigungswaffen, Nachbrenner und modernste Tarnkappen-Technologie. Siddeley ist Finn McMissiles treuer Partner, wenn es darum geht, Verbrecher zu bekämpfen – wo auch immer auf dem Planeten.

vorheriger beitrag nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Schreibst Du mir? Toll, ich freu mich!