Cars 2

Cars 2 erobert die US-Kinocharts

Mit rund 68 Millionen Dollar Einspiel überquerten die liebenswerten Helden aus Cars 2 als erstes die Ziellinie des amerikanischen Boxoffice an diesem Kinowochenende. Damit startete das PS-geladene Animationsspektakel noch erfolgreicher als Cars im Jahr 2006 und ist außerdem der 12. Film aus den Pixar Animation Studios, der auf Anhieb Platz 1 der US-Kinocharts erklomm.

Und es gibt noch einen Grund zu feiern: Auch Formel 1-Star Sebastian Vettel, der in Cars 2 dem Rennauto Sebastian Schnell seine Stimme leiht, fuhr am Wochenende als Erster durchs Ziel und feiert seinen mittlerweile sechsten Sieg im achten Rennen der diesjährigen WM.

vorheriger beitrag nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Schreibst Du mir? Toll, ich freu mich!