Cars 2

Kein Wiedersehen mit Doc Hudson

Wie die Los Angeles Times heute berichtet, wird es für Doc Hudson alias Hudson Hornet kein Wiedersehen in Cars 2 geben. Dies berichtet Shawn Krause (Animator bei Pixar) im Interview mit der Zeitung. Da die Original-Synchronstimme von Doc Hudson (Paul Newman) im September 2008 verstarb, hat man ihn scheinbar garnicht erst in das neue Drehbuch eingearbeitet.

vorheriger beitrag nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

23 Kommentare

  • Antworten SusuStorm am 15. Dezember 2017 um 21:27 Uhr

    Cars 3 wäre der beste Film wen jackson storm eine dunklere stimme gehabt hätte . Ich hoffe so sehr das noch ein teil kommt cars ist einfach mein leben . Auch wenn ich schon 16 bin

  • Antworten SusuStorm am 15. Dezember 2017 um 21:30 Uhr

    Und wenn der spRecherche ja gestorben ist wie können die die Erinnerung in cars 3 machen

    • Antworten Leser auf Durchreise am 30. März 2018 um 15:50 Uhr

      Die original Stimme ist gestorben nicht die deutsche

    1 2

    Schreibst Du mir? Toll, ich freu mich!