Cars 3

Befindet sich Cars 3 bereits in der Produktion?

Unbestätigten Gerüchten zufolge arbeitet Pixar bereits an einer weiteren Fortsetzung von Lightning McQueen, Mater & Co. Zugegeben, Cars und Cars 2 sind die am kontrovers diskutiertesten Filme der Pixar Animation Studios und die perfekte Merchandise-Melkmaschine seit den Star Wars Filmen von George Lucas. Das jetzt aber nach Cars 2 noch ein dritter Teil folgen soll wird dem ein oder anderen sicherlich sauer aufstoßen, mir persönlich auch.

In einem Interview mit dem amerikanischen Radiosender WGBZ, sprach der Synchronsprecher und Buchautor Michael Wallis, bekannt für seine Rolle als Sheriff, die Mitarbeit an dem Buch – The Art of Cars und als Berater für Cars, darüber, dass bereits an einer Fortsetzung gearbeitet werde. Das Interview könnt ihr euch auf Route 66 News anhören. Knapp eine halbe Stunde lang kann man sich etwas über seinen Militärdienst und die Route 66 erfahren. Spannend wird das Gespräch erst zum Ende hin, ab der 22. Minute taucht dann folgender Satz von ihm auf:

We did Cars 2, which I’m glad to skip over because I didn’t particularly care for it, but Cars 3, we’re coming back to the road. And we’re coming back to 66 and to 99.

Das klingt jetzt nicht nach Spekulationen, wie es einst Tom Hanks im August 2011 mit Toy Story 4 gemacht hat, sondern nach handfesten Beweisen und einen Film dessen Inhalt zumindest schon auf dem Papier zu stehen scheint. Zudem sprach Bob Iger zu Beginn des Jahres auf der Aktionärsversammlung von Fortsetzungen bei Pixar. Da hätten wir Findet Dorie und nun auch noch die Bestätigung für die Mehrzahl dieser Aussage.

vorheriger beitrag nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

7 Kommentare

  • Antworten fred am 20. Oktober 2013 um 15:32 Uhr

    Ich finds gut. Die cars-filme sind nett gemacht und neben den ganzen experimenten braucht man auch was, was auf jeden Fall funktioniert. Wieso nicht?

  • Antworten Owley am 20. Oktober 2013 um 23:15 Uhr

    Und ich verweise auch gern noch auf Michael Giacchinos erwähntes „noch nicht angekündigtes Pixar-Projekt“ – das passt doch auch ins Bild…

  • Antworten Christian am 21. Oktober 2013 um 07:36 Uhr

    @fred In dem Punkt gebe ich dir voll und ganz Recht. Aber die Story hinter dem dritten Teil muss deutlich besser werden als noch in Cars 2. Das sollte jemand der den Satz – Die Story ist alles! John Lasseter – zelebriert wissen und auch umsetzen.

    @Owley … Stimmt! Danke für die Ergänzung. Das hatte ich schon fast wieder vergessen.

  • Antworten Gabor am 21. Oktober 2013 um 17:26 Uhr

    Ich hoffe nur dass John Lasseter sich nicht anlügt und wirklich nur dann Fortsetzung macht, wenn die Story reif ist. Cars 2 wahr nett, aber nur nett. Als Pixar Fan werde ich auf den neuen Fortsetzung sehnlichst warten, denn die Figuren gehören zu den liebevollsten, jedoch möchte ich dass Pixar mich nicht enttäuschen, sowie Dreamworks, Kung fu Panda 1 war auf Pixar Level und ab da ging es bergab, leider.

  • Antworten Christian am 21. Oktober 2013 um 19:19 Uhr

    @ Du sagst es! Wenn er denn das Zepter als ausführender Regisseur selber in die Hand nimmt. Bei den Titeln für Disney & Pixar die er derzeit hat, mag ich das noch bezweifeln. Den zweiten Teil vom Panda habe ich mir noch gar nicht angeschaut. Muss ich bei Gelegenheit nachholen.

  • Antworten Owley am 21. Oktober 2013 um 22:31 Uhr

    Zum Panda: Ich finde ja Teil 2 einer der besten DreamWorkser. In dem Jahr war KFP 2 für mich der pixarigste DreamWorks-Film und Cars 2 der dreamworksigste Pixar-Film. ;-)

  • Antworten Die Unglaublichen 2 und Cars 3 geplant | Pixarblog - www.pixarblog.de am 10. April 2014 um 21:46 Uhr

    […] ja hier und da schon einige Informationen durchgesickert und ich möchte an dieser Stelle auf einen Beitrag aus Oktober 2013 […]

  • Schreibst Du mir? Toll, ich freu mich!