Findet Nemo

Ab dem 14. Februar 2013 Meer sehen

Findet Nemo kehrt ins Kino zurück – erstmals in aufregendem 3D – und wird somit eine ganz neue Generation für das großartige Unterwasser-Abenteuer begeistern! Mit absolut kultigen Gags, Spannung, dass einem die Flossen bibbern und genauso liebenswerten wie schrulligen Meeresbewohnern gelang den Pixar Animation Studios mit Findet Nemo ein wahrer Geniestreich – einen Oscar in der Kategorie Bester Animationsfilm inklusive.

Zum 10-jährigen Jubiläum des fünfterfolgreichsten Animationsfilmes weltweit taucht mit Findet Nemo 3D der beliebte Clownfisch mit all seinen lustigen Gefährten nun endlich wieder auf der großen Leinwand auf – jetzt in atemberaubendem, abgrundtief mitreißendem 3D! Auch allen, die kein Siebhirn wie Dorie haben, stellen wir hier einige Charaktere noch einmal vor:

NEMO (deutsche Stimme: Domenic Redl) ist ein abenteuerlustiger Clownfisch, der mit einer unterentwickelten Flosse geboren wurde, die sein überfürsorglicher Vater Marlin seine Glücksflosse nennt. Nachdem Nemo von einem Taucher gefangen und in ein Aquarium gesteckt wird, lernt er einen Haufen äußerst exzentrischer, tropischer Fische kennen, die ihm den Spitznamen Hai-Happen verpassen und ihm bei seiner geplanten Flucht zurück nach Hause helfen.

finding_nemo_3d_marlin

MARLIN (deutsche Stimme: Christian Tramitz) ist ein ängstlicher und leicht neurotischer Clownfisch. Er hat nur drei Streifen und ist längst nicht so komisch, wie man es bei einem Clownfisch erwarten würde. Vor allem wenn es um seinen Sohn Nemo geht, versteht Marlin keinen Spaß. Er unternimmt alles in seiner Macht Stehende, um ihn zu schützen und zu verhindern, dass ihm etwas passiert.

finding_nemo_3d_dori

DORIE (deutsche Stimme: Anke Engelke) ist eine unendlich optimistische, aber auch unglaublich vergessliche Paletten-Doktorfisch-Dame. Ihr mangelndes Erinnerungsvermögen macht sie mit ihrem riesengroßen Herzen mehr als wett. Sie ist der einzige Fisch im ganzen Pazifik, der Marlin die Flosse reicht und ihm bei der Suche nach seinem entführten Sohn Nemo hilft. Dorie weiß, wie man mit Haien feiert, mit Meeresschildkröten Versteck spielt und – Glück für Marlin – Walisch spricht.

finding_nemo_3d_kahn

KHAN ist der Anführer der Aquariumsgang, ein grüblerischer Halfterfisch, der Nemo unter seine Fittiche, äh, Flossen nimmt. Denn genau wie Nemo stammt auch er aus dem Meer und würde alles dafür geben, um wieder nach Hause zu kommen.

finding_nemo_3d_puff

PUFF ist ein Kugelfisch, der sich buchstäblich manchmal ziemlich aufbläst. Er leitet das Initiationsritual, das Nemo seinen Spitznamen Hai-Happen einbringt und wodurch er feierlich in die Aquariumstruppe aufgenommen wird.

finding_nemo_3d_chrush

CRUSH ist eine unerschütterliche Meeresschildkröte und ein ultimativ relaxter Vater, den so schnell nichts aus der Ruhe bringt. Marlin ist ziemlich beeindruckt und Crushs größter Fan ist sein kleiner Sohn, der, ebenso wie sein Vater, fast alles super findet.

finding_nemo_3d_bruce

BRUCE ist ein großer, weißer Hai, der verzweifelt versucht, sich das Fischfressen abzugewöhnen. Er veranstaltet Selbsthilfegruppen für sich und seine Hai-Freunde, bei denen sie ihre Probleme teilen können und ihr Motto praktizieren: „Fische sind Freunde, kein Futter.“ Bruces vegetarische Bemühungen geraten allerdings völlig außer Kontrolle, als Dorie sich minimal verletzt, was seine freundliche Zurückhaltung in Blutdurst verwandelt.

vorheriger beitrag nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Schreibst Du mir? Toll, ich freu mich!