Toy Story of Terror!

Toy Story of Terror vorerst nicht in Deutschland zu sehen

Ich wünschte ich könnte irgendwann mal wieder mit positiven Neuigkeiten über die Pixar Animation Studios aufwarten. Aber momentan reißt die Pechsträhne mit Negativschlagzeilen nicht ab. Es gibt ein aussagekräftiges Logo, ein Filmposter von abc, es gibt Trailer und Teaser, Szenenbilder sind vorhanden, für Außenwerbung ist gesorgt und der US-Termin ist für den 16. Oktober 2013 gesetzt. Was es bis dato noch nicht gibt ist ein Termin für Deutschland. :(

toy_story_of_terror_werbung_abc

Bislang habe ich vergeblich gehofft und gewartet, dass sich die Presseagentur meldet und mir mit positiven Nachrichten den Tag versüßt. Fehlanzeige, keine Info! Vielleicht wird es in naher Zukunft eine separate Blu-ray oder DVD geben die man käuflich erwerben bzw. importieren kann. Ich denke Disney/Pixar lässt sich in dieser Hinsicht irgendetwas einfallen. Schön wäre auch, die Filme auf einer Limited-Edition wiederzufinden (Beispielsweise eine neue Toy Story Trilogie inklusive der beiden Horrorfilme). Wegen mir müssen diese nicht einmal ins Deutsche synchronisiert werden. Hauptsache ich bekomme sie zu Gesicht.

Das ausbleiben des Halloween-Spezial soll jedoch kein Grund sein, um nicht dennoch auf dem Pixarblog darüber zu berichten… Zum ersten Mal in der Geschichte, produziert das Studio aus Emeryville direkt für ein TV-Sender in Amerika. Mit knapp dreißig Minuten handelt der erste Teil überwiegend von dem Verschwinden des allseits beliebten Mr. Potato Head (Charlie Naseweis). Regie übernahm der Pixar-Veteran Angus MacLane, der sein Regiedebüt mit dem Toy Story Toon – Small Fry erfolgreich feierte. Produziert wurden die beiden Teile von Galyn Susman. Ich nehme mal stark an, dass der zweite Teil im darauf folgendem Jahr, ebenfalls auf abc zu sehen sein wird.

Neben den alt bekannten Gesichtern, werden selbstverständlich auch neue Charaktere die Showbühne betreten und Bonnies Spielzeugsammlung erweitern. Einer von ihnen dürfte den meisten Toy Story Fans bereits bekannt sein, zumindest vom Namen her. Combat Carl heißt er und wurde im ersten Toy Story Teil von Sid mit einem Cracker in die Luft gesprengt. Ihr erinnert euch? :) In Toy Story of Terror kommt der Soldat in neuer Gestalt Woody und der Gang zu Hilfe.

P.S.: Wusstet ihr, dass für Werbespots und Computerspiele der Bruder von Tom Hanks zum Einsatz kommt?

vorheriger beitrag nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten Toy Story of Terror – neuer Clip und Soundtrack vorgestellt | Pixarblog - www.pixarblog.de am 9. Oktober 2013 um 14:15 Uhr

    […] kein Datum zur Veröffentlichung in Deutschland. Ab dem 15. Oktober 2013, also einen Tag vor der Ausstrahlung auf abc kann man die CD auf Amazon (US) […]

  • Schreibst Du mir? Toll, ich freu mich!