Fundsachen

Ein Deutscher geht zu Pixar

Ich weiß nicht mehr genau nach was ich gesucht habe, aber als ich auf den Weblog von Alexander Nehls gestoßen bin war ich Hin und Weg. In weniger als einer Stunde habe ich seinen gesamten Blog verschlungen.

Alexander schreibt von dem Tage an, als er bei Pixar ein Praktikum beginnt, bis hin zu seiner Festeinstellung als Technical Director (Character/Rigging). Es ist unglaublich spannend zu lesen! Leider hören seine Einträge mit dem Tage der Festeinstellung auf (Oktober 2007).

Hoffentlich haben die Jungs bei Pixar Ihm keine Gehirnwäsche verpasst und er sitzt jetzt irgendwo sabbernd Seelenlos vor einem Monitor und animiert ohne Pause *g*.

Glaub ich aber nicht! Nachdem ich ein wenig gegoogelt hatte, habe ich ein Video gefunden indem er über seine Arbeit am aktuellen Film OBEN erzählt. Außerdem gibt es noch ein cooles Interview der PNN (Potsdamer Neueste Nachrichten).

Alex, wenn Du das irgendwann einmal liest würde ich mich riesig freuen von Dir zu hören.

Mit diesem traumhaften Blog (und der Geschichte die dahinter steckt) lasse ich Euch nun allein und wünsche einen angenehmen Tag!


[Bildquelle: © Deborah Coleman, alle Rechte vorbehalten.]

vorheriger beitrag nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten Oliver B. am 21. Juli 2012 um 11:19 Uhr

    Wer noch ein Video mit ihm sucht:
    http://www.youtube.com/watch?v=EckPNJXs3Po&feature=plcp
    Er ist ab 2:26 zu sehen.

  • Antworten Nina Metz am 28. Mai 2014 um 15:31 Uhr

    Hallo ich möchte auch wenn ich aus der schule bin bei Pixar arbeiten weiß nur nicht welchen Schulabschluss man haben muss.Und wo man eventuell ein Praktikum machen könnte

  • Schreibst Du mir? Toll, ich freu mich!