Fundsachen

Sandskulpturen-Ausstellung in Sydney (Australien)

Als ich noch klein war und mit meinen Eltern am Wasser Urlaub gemacht habe, sind dort am Strand auch Schlösser, Festungen und Palisaden entstanden. Zurückblickend waren das wohl eher mickrige „Kleckerburgen” und nur in meiner Vorstellungskraft die Heimat von Ritter Lancelot & Co.

Was jedoch moderne Sandskulpturenbauer an den Tag legen ist schier überwältigend. Im sonnigen Sydney findet ab kommenden Monat die internationale Sandskulpturen-Ausstellung im Bella Vista Farm Park statt. Wer also zufällig in der Nähe sein sollte, darf dieses Event auf gar keinen Fall verpassen. Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet: „You’ve Got a Friend in Me”.

sand_skulpturen_pixar

Acht internationale und drei australische Künstler werden den gesamten Dezember, Charaktere aus Toy Story, Cars, Das große Krabbeln, Wall-e, Findet Nemo, Die Monster AG, Oben, Die Unglaublichen, Ratatouille und Merida erschaffen.

(via The Daily Telegraph)

vorheriger beitrag nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Schreibst Du mir? Toll, ich freu mich!