Kurzfilme

The Blue Umbrella – neuer Kurzfilm

Lange genug wurde über den neuen Kurzfilm für Monsters University spekuliert. Seit Februar letzten Jahres wurden uns immer wieder ein paar Clips, Informationen, Soundfiles oder Bilder präsentiert, die vermuten liesen dass es sich bei Rainy City Tales 332 (Arbeitstitel) um den neuen Pixar-Short handelt. Bestätigt wurde es jedoch im Laufe dieser Zeit von offizieller Seite nie. Bis Gestern!

the_blue_umbrella_above.jpg

The Blue Umbrella – Der Blaue Regenschirm wird ab dem 20. Juni 2013, genau wie der Hauptfilm Die Monster Uni in 3D zu sehen sein. Das Wall Street Journal hat derweil auf YouTube einen exklusiven Ausschnitt über 30 Sekunden zur Verfügung gestellt um einen ersten Eindruck der bewegten Bilder zu erhaschen.

The Blue Umbrella wird (ähnlich wie das Intro von WALL-E) dialogfrei sein und die Liebesgeschichte zwischen einem blauen und einem roten Regenschirm erzählen. Das erste Mal in der Geschichte von Pixar, versucht das Animationsstudio bewusst eine so realistisch wie möglich aussehende Umgebung zu schaffen, um die Grenzen ihrer Render-Technologie voranzutreiben. Dennoch handelt es sich bei dem Kurzfilm ausschließlich um Material aus dem Computer.

saschka_unseld

Der Regisseur und gebürtige Deutsche – Saschka Unseld (36, aus Hamburg), der bereits als Kameramann und Layout Künstler für BRAVE, Cars 2 und Toy Story 3 arbeitete kam auf die bezaubernde Geschichte, als er einen weggeworfenen Schirm inmitten eines Regenschauers sah und sich fragte, was ihm wohl widerfahren sei. Ausführender Produzent des knapp fünfeinhalb-minütigen Films ist Marc S. Greenberg. Ebenfalls erwähnenswert ist, dass Jon Brion, Komponist für Paranorman, die Musik und den Sound für das Regenspektakel inszenierte.

the_blue_umbrella_red_blue

Hier noch die offizielle englischsprachige Filmbeschreibung: It is just another evening commute until the rain starts to fall, and the city comes alive to the sound of dripping rain pipes, whistling awnings and gurgling gutters. And in the midst, two umbrellas—one blue, one not—fall eternally in love.

From Pixar Animation Studios, director Saschka Unseld and producer Marc Greenberg, “The Blue Umbrella” opens in theaters on June 21, 2013, in front of “Monsters University.”

vorheriger beitrag nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

5 Kommentare

  • Antworten Caramelman am 8. Januar 2013 um 10:53 Uhr

    Sieht mal wieder oscarverdächtig aus.
    Dass man sich über einen Kurzfilm über Regenschirme freut, bekommt auch nur Pixar hin :) Auch schön, dass mal ein Deutscher ran durfte.

  • Antworten Christian am 8. Januar 2013 um 12:29 Uhr

    Ich persönlich finde es sehr spannend, dass sie wieder mal einen neuen Weg mit realistischem Aussehen beschreiten. Ganz zu Schweigen von dem unglaublich aussehenden Wassertropfen die vom Schirm abperlen. In 3D sicher noch ein zacken besser. Ich freu mich irrsinnig auf den Short. :)

  • Antworten Elisabeth am 24. Juni 2013 um 21:08 Uhr

    Ich habe den regenschirmfilm gesehen und fand ihm echt toll !
    Nun eine frage : wie heißt die musik die drin vorkomt? Ich meine da komt irgendwas mit ‚who‘ vor das sich ein paar mal wiederholt..

  • Antworten Christian am 26. Juni 2013 um 16:46 Uhr

    Hallo Elisabeth,

    demnächst wird ein Soundtrack zum Kurzfilm erscheinen. Weitere Infos folgen in den nächsten Tagen. :)

    Liebe Grüße
    Christian

  • Antworten Eleonore Sladeck am 7. November 2014 um 12:22 Uhr

    Hallo Herr Zimmermann,
    wir sind ein kleiner, gemeinnützig arbeitender medienpädagogischer Verein für Kinder und Jugendliche und von diesem Kurzfilm sehr angetan. Wir würden ihn gern Kindern vorstellen. Könnten wir ihn ggf. mit Ö-Recht als DVD erwerben? Das wäre eine schöne Erweiterung unseres Projektangebotes.
    Über eine Nachricht würde sich sehr freuen
    Eleonore Sladeck

  • Schreibst Du mir? Toll, ich freu mich!