Pixar Animation Studios

25 Jahre Pixar – Pressetext von Disney

Liebe Pixar-Fans,

das legendäre PIXAR Animation Studio, seit 2006 Tochter von The Walt Disney Company, feiert Geburtstag! Auf den Monat genau 25 Jahre ist es her, dass sich eine kleine Gruppe passionierter und höchsttalentierter Informatiker und Animatoren um den heutigen Firmenchef Ed Catmull und John Lasseter, heute Chief Creative Officer Walt Disney und Pixar Animation Studios sowie Principal Creative Advisor Walt Disney Imagineering, aufmachte, die Zukunft des Filmemachens grundlegend zu verändern.

Bereits ihr erster Kurzfilm DIE KLEINE LAMPE („Luxo Jr.“, 1986) wurde ein Erfolg: Das innovative Werk von Regisseur John Lasseter heimste nicht nur eine Oscar®-Nominierung als „Bester animierter Kurzfilm“ ein, sondern wirkte richtungsweisend für den Animationsfilm weltweit.

Der Durchbruch gelang den Pixar Animation Studios mit ihrem ersten abendfüllenden Spielfilm: TOY STORY schrieb 1995 als erster computeranimierter Spielfilm Filmgeschichte und wurde mit $362 Mio. weltweitem Einspiel zum erfolgreichsten Film des damaligen Kinojahres.

Darüber hinaus wurde Regisseur John Lasseter für seine „inspirierende Leitung des TOY STORY Teams mit einem Special-Achievement-Oscar® ausgezeichnet.

Ein neues Medium war geboren, und der Computer-Animationsfilm entwickelte sich weltweit zum Publikumsliebling. Seit der Veröffentlichung von TOY STORY im Jahre 1995, haben die Pixar Animation Studios in Zusammenarbeit mit Walt Disney Studios Motion Pictures DAS GROSSE KRABBELN (“A Bug’s Life”, 1998), TOY STORY 2 (“Toy Story 2, 1999), DIE MONSTER AG (“Monsters, Inc.”, 2001), FINDET NEMO (“Finding Nemo”, 2003), DIE UNGLAUBLICHEN (“The Incredibles”, 2004), CARS (“Cars”, 2006), RATATOUILLE (“Ratatouille”, 2007), WALL-E – DER LETZTE RÄUMT DIE ERDE AUF (“WALL-E”, 2008), OBEN (“Up”, 2009) und zuletzt TOY STORY 3 (“Toy Story 3”, 2010) produziert.

Die Filme waren bei Kritikern und Publikum gleichermaßen beliebt und spielten zusammengenommen weltweit mehr als 6,5 Milliarden Dollar ein. Insgesamt wurden die Filme mit über 40 Oscar®-Nominierungen, neun Academy Awards® und sieben Golden Globes® sowie zahlreichen weiteren Auszeichnungen geehrt.

CARS 2 ist das rasante neue Meisterwerk aus dem Hause Disney/Pixar und glänzt durch seine schillernde Besetzung mit zwielichtigen Geheimagenten, bedrohlichen Bösewichten und der internationalen Rennelite.

Und auch 2011 wird Disney/Pixar die Fans weltweit im wahrsten Sinne des Wortes in Raserei versetzen! Das rote Rennauto Lightning McQueen, Abschleppwagen Hook und ihre Freunde jagen in CARS 2 endlich wieder über die Leinwand!

John Lasseter setzt sich erneut hinters Lenkrad und führt Regie bei der Fortsetzung seines mit einem Golden Globe® ausgezeichneten Erfolgsfilms CARS (2006). CARS 2 entstand unter der Co-Regie von Brad Lewis (RATATOUILLE), als Produzentin fungierte Visual Effects Veteranin Denise Ream (OBEN). CARS 2 startet am 28. Juli 2011 auf den deutschen Leinwänden voll durch – in ausgewählten Kinos auch in Disney Digital 3D™ und IMAX® 3D.

vorheriger beitrag nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Schreibst Du mir? Toll, ich freu mich!