Pixar Animation Studios

Presto Regisseur Doug Sweetland verlässt Pixar

Das Pixar-Urgestein Doug Sweetland wechselt zu Sony Pictures Animation (Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen), um die Regie am kommenden Filmprojekt „The Familiars“ zu übernehmen.

Der Film handelt von drei Zauberlehrlingen, die sich auf der Flucht vor einer bösen Königin, lediglich auf ihre tierischen Begleiter verlassen müssen (Laubfrosch, Eichelhäher, Katze).

Adam Jay Epstein und Andrew Jacobson, die auch das gleichnamige Kinderbuch schrieben übernehmen das Screenplay und werden unterstützend an Sweetlands Seite arbeiten.

© Disney/Pixar · Alle Rechte vorbehalten.

—————————————————————————————————————————

Doug Sweetland verbrachte die letzten 16 Jahre als Animator bei Pixar (Toy Story, Das große Krabbeln, Toy Story 2, Monster AG und Findet Nemo). Außerdem arbeitete er als Storyboard Designer für Die Unglaublichen und als Supervising Animator an Cars. Sein Regiedebüt hatte der in Pennsylvania geborenen Sweetland mit dem Kurzfilm Presto, der als Vorfilm von Wall-e nur positiven Zuspruch bekam. Für seine Arbeiten wurde er bereits mehrfach für den Annie Award nominiert.

vorheriger beitrag nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Schreibst Du mir? Toll, ich freu mich!